Hmmm BIO

Gespeist wird BIO

 

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung angepasst an die Ernährungsbedürfnisse der verschiedenen Altersstufen ist uns sehr wichtig. Tägliches frisches Obst und Gemüse sowie eine ausreichende Versorgung mit kalorienarmen Getränken sind für uns selbstverständlich. Auf die Verwendung zuckerhaltiger Nahrungsmittel und Getränke verzichten wir.

Ganz bewusst haben wir uns für „Gourmello“ als Lieferanten unseres Mittagessens entschieden, einen Anbieter, der vielseitige internationale Gerichte kocht und größtenteils regionale Produkte und BIOprodukte verwendet. Spezifische kulturelle Speiseangebote und medizinisch erforderliche Einschränkungen einzelner Kinder werden durch diesen Anbieter berücksichtigt.

 

Die gemeinsamen Mahlzeiten sind uns sehr wichtig, genauso wie das mithelfen beim Tisch decken, beim Obst und Gemüse schneiden, beim Auftun der Mahlzeiten und beim Abräumen und reinigen der Tische. So lernen Kinder früh, Verantwortung für sich und für Andere zu übernehmen. Grundsätzlich gilt bei uns: Keiner muss essen, aber gekostet werden darf alles.

Kinderzeichnung Karotte

Frühstück

Einige Kinder treffen sich bei uns zum gemeinsamen Frühstück, anderen kommen erst nach dem Frühstück zu Hause bei uns an. Deshalb bitten wir die Eltern, deren Kinder bei uns frühstücken, eine gefüllte Frühstücksdose mitzugeben. Eine gemeinsame morgendliche Obstmahlzeit für alle Kinder wird von uns als Träger gestellt.

 

 

Mittag

Das Mittagessen findet in allen drei Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten statt. Je nach Alter und Gruppe helfen die Kinder bei den Vorbereitungen mit. Die Mahlzeiten sind vielseitig und abwechslungsreich. Gemüse steht bei uns täglich auf dem Speisezettel, Fleisch oder Fisch ein- bis zweimal pro Woche. Die Kosten für das Mittagessen werden vollständig durch die Eltern getragen.

 

 

Vesper

Am Nachmittag findet in allen drei Gruppen eine Vesper statt, die aus Obst, Gemüse, Brot und Milchprodukten besteht. Auch hier dürfen die Kinder beim Vorbereiten helfen und sich ihre Mahlzeiten selbständig zubereiten. Die Kosten für die tägliche Vesper werden vom Träger übernommen.

Für die Fianzierung vom Mittagessen berechnen wir einen Zusatzbeitrag in Höhe von 35,- Euro pro Monat.